Donnerstag, 11. August 2022


Altliga

Sa, 05.07.2014: Ü40/50/60 SC RW Verne - AL SV BW Sande 2:1 (1:0)

Zum letzten Spiel vor der Sommerpause (leider erst die dritte ausgetragene Partie bei 3 Spielausfällen) waren 15 Ballartisten vor Ort. Als „Debütant“ in der Altliga stand unsere „Nachwuchshoffnung“ Carsten Baumhöfer in der Startaufstellung. Die Begegnung stand unter der souveränen Leitung von Josef Schüttemeier, der  diesmal noch auf den Einsatz des  bei der WM erprobten Freistoßsprays verzichten musste. (Lieferprobleme beim Hersteller „Nivea“).  Die Anfangsphase war geprägt von vielen Fehlpässen und Zuordnungsproblemen. Wie aus dem „Nichts“ schlug jedoch dann unser „Phantom“ die „Kobra“ zu. In unnachahmlicher Abstauber- und Torjägermanier verwertete er einen Abpraller des Sander Torhüters zur  1:0 Führung. Danach reagierten die laufstarken Sander mit der Einen oder Anderen gefährlich Aktion in unserem Strafraum, die wir jedoch schadlos bis zur Pause überstanden konnten. Im zweiten Durchgang erhöhten unsere Gäste das Tempo und wollten somit den Ausgleich erzwingen. Viele Konter unsererseits „verpufften“ immer wieder in der „Abseitsfalle“. Mitte der 2. Halbzeit fiel dann auch der Ausgleich, nach einem abgewehrten Schuss und einer anschließenden Hereingabe verwertete der Sander Stürmer den Ball zum verdienten Ausgleich. Allerdings rappelten wir uns sofort wieder auf und kamen postwendend nach einer „Tikki-Takka-Kombination“ zum erneuten Führungstreffer durch unsere „Legende“ Friedhelm Schnieders.  In den letzten Minuten gerieten wir dann nochmals unter „Dauerdruck“, dem wir jedoch mit „Können“, „Dusel“ und viel Leidenschaft schadlos überstehen konnten.  Auch das Gebälk musste herhalten, um die 2:1 Führung schließlich „nach Hause zu fahren“. Fazit: Alle waren, nach  dem jederzeit fairen Spiel, „platt“ und freuten sich auf die  „3. Halbzeit“. Das „Funktionsteam“ bereitete die leckeren „Niggemeier“ Würstchen zu und der Flüssigkeitsverlust wurde im Verlauf des Abends  bestens mit „Kaltgetränken“ kompensiert. Die Anzahl der geleerten Kisten entsprach dem gelebten Motto „ Elf Freunde müsst ihr sein“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.